Diese Stelle teilen

PhD Student Mass Spectrometry Instrumentation

Bereich: Fakultät V - Lebenswissenschaftliche Fakultät  | Stellenumfang: Teilzeit  | Beschäftigungsdauer: befristet  | Ausschreibungs-ID: 4588

 

 

Wir sind eine interdisziplinär ausgerichtete und weltoffene Universität mit aktuell rund 18.000 Studierenden und einem Fächerspektrum von den Geistes-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bis hin zu Natur-, Ingenieur- und Lebenswissenschaften. Mit über 2.000 Beschäftigten zählen wir zu den größten Arbeitgebern der Region und bieten ein einzigartiges Umfeld für Lehre, Forschung und Weiterbildung.

Wir suchen:

In der Fakultät V - Lebenswissenschaftliche Fakultät, Biochemie, suchen wir eine/n wissenschaftliche/n MItarbeiter/in zum nächstmöglichen Zeitpunkt  zu folgenden Konditionen:

  • 65% = 25,89 Stunden  
  • Entgeltgruppe 13  TV-L
  • befristet  bis 31.03.2026
  • Tätigkeit in der Uetrecht-Gruppe am CSSB und am European XFEL im Hamburger Raum

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit im Röntgen-Angström-Projekt SAXFELS mit der Universität Uppsala
  • Anpassung des MS SPIDOC-Projekts für SAXS-Experimente
  • Nutzung des MS SPIDOC-Systems und enge Zusammenarbeit mit der Universität Uppsala zur Suche nach guten Kandidaten für die Proteinorientierung
  • Zusammenbau und Test neu entwickelter Teile
  • Durchführung von Experimenten an Anlagen wie FLASH, PETRA III, European XFEL und MAX IV.
  • Datenanalyse von gebeugten Photonen in Zusammenarbeit mit der Universität Uppsala
  • Nutzung/Entwicklung eines Laseraufbaus zur Bestimmung der Proteinausrichtung im Labor
  • Verfassen von wissenschaftlichen Veröffentlichungen, Förderanträgen und Anträgen auf Strahlzeit

Ihr Profil:

  • Master-Abschluss oder gleichwertiger Abschluss in Natur- oder Biowissenschaften
  • Eigenständiges Forschungsinteresse und fachliche Kompetenz auf dem Gebiet der Massenspektrometrie oder Röntgenwissenschaften
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Selbstständiges Arbeiten und Teamfähigkeit, sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Ausgezeichnete Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Kenntnisse in mindestens einem der folgenden Bereiche: Spektroskopie, Vakuumkomponenten, Röntgenphysik, Biochemie, Ionenhandling (Fallen, Leiter, Linsen), Bildgebung (Streuung, Beugung)

Unser Angebot:

  • Förderung der eigenen wissenschaftlichen oder künstlerischen Qualifizierung nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz (z.B. Promotion)
  • Vielfältige Möglichkeiten, Verantwortung zu übernehmen und einen sichtbaren Beitrag im Umfeld von Forschung und Lehre zu leisten
  • Ein modernes Verständnis von Führung und Zusammenarbeit
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, beispielsweise durch flexible Ausgestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsort sowie Unterstützung bei der Kinderbetreuung
  • Umfangreiches Personalentwicklungsprogramm
  • Gesundheitsmanagement mit breit gefächertem Präventions- und Beratungsangebot

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 23.08.2022.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Jobportal (https://jobs.uni-siegen.de). Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail können wir leider nicht berücksichtigen.

Ihre Ansprechperson:

Charlotte Uetrecht

040899887585

charlotte.uetrecht@cssb-hamburg.de / Charlotte.uetrecht@uni-siegen.de

Chancengerechtigkeit und Diversity werden an der Universität Siegen gefördert und gelebt. Die Ausschreibung richtet sich ausdrücklich an Menschen aller Geschlechter (m/w/d); Bewerbungen von Frauen werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz besonders berücksichtigt. Gleichermaßen wünschen wir uns Bewerbungen von Personen mit unterschiedlichstem persönlichen, sozialen und kulturellen Hintergrund, Menschen mit Schwerbehinderung und diesen Gleichgestellten.

 
    guetesiegel3