Diese Stelle teilen

Global Project- und Project Portfolio Manager im CIO Office

Bereich: Prorektorat für Digitales und Regionales  | Stellenumfang: Vollzeit  | Beschäftigungsdauer: unbefristet  | Ausschreibungs-ID: 3643

 

 

Wir sind eine interdisziplinär ausgerichtete und weltoffene Universität mit aktuell rund 18.000 Studierenden und einem Fächerspektrum von den Geistes-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bis hin zu Natur-, Ingenieur- und Lebenswissenschaften. Mit über 2.000 Beschäftigten zählen wir zu den größten Arbeitgebern der Region und bieten ein einzigartiges Umfeld für Lehre, Forschung und Weiterbildung.

Wir suchen:

Aktuell wird die Governance des Bereichs Information, Kommunikation und Medien (IKM) auf die zunehmenden Bedürfnisse der Digitalisierung ausgerichtet. In dem Rahmen ist die Stelle des/der Global Project- und Project Portfolio Managers/in im CIO Office zu besetzen.

Im Prorektorat für Digitales und Regionales suchen wir daher eine/n Mitarbeiter/-in zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu folgenden Konditionen:

  • 100% = 39,83 Stunden bzw. 41 Stunden
  • Entgeltgruppe 14 TV-L bzw. Besoldungsgruppe A 13/A14 LBesG NRW
  • unbefristet

Ihre Aufgaben:

  • Leitung universitätsweiter Projekte von hochschulübergreifender Bedeutung (insbes. mit IT-Bezug) und Koordination der an diesen Projekten beteiligten Einrichtungen und Bereiche
  • Monitoring strategischer Projekte der Hochschule, auch in den einzelnen Einrichtungen
  • Aufbau, Weiterentwicklung und operatives Management des hochschulweiten Projektportfolios
  • Vorbereitung von strategischen Projektentscheidungen und Erarbeitung entsprechender Entscheidungsgrundlagen in Zusammenarbeit mit den inhaltlich Verantwortlichen der Projekte
  • Kooperation mit den Stabsstellen CISO (Chief Information Security Officer) und DSB (Datenschutzbeauftragter)
  • Unterstützung und Beratung des CIO und des CIO Boards zu den benannten Themen
  • Etablierung und Weiterentwicklung von Standards des Projektmanagements an der und für die gesamte Universität
  • Laufende Verbesserung der strategischen und operativen Planungs- und Entscheidungsprozesse des Projektportfoliomanagements

Ihr Profil:

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss, vorzugsweise im Bereich Wirtschaft oder Technik, bzw. vergleichbare Qualifikation aufgrund mehrjähriger, einschlägiger Berufserfahrung 
  • Ausgeprägte Erfahrungen im Management organisationsweiter oder -übergreifender Projekte, insbesondere mit IT-Bezug, sowie im Aufbau und der Weiterentwicklung von Projektportfoliomanagement-Prozessen
  • Konzeptionelle Kompetenz in der Umsetzung von Innovationen und im fachlichen und technischen Anforderungsmanagement von Projekten mit dem Schwerpunkt Digitalisierung
  • Vertraut mit der Organisation, Struktur und Arbeitsweise wissenschaftlicher Institutionen
  • Soziale und kommunikative Kompetenz, routinierter Umgang mit sämtlichen Stakeholdern und Erfahrung bei deren Einbindung
  • Hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft, Zielorientierung, Entscheidungs- und Durchsetzungsstärke

Unser Angebot:

  • Verbeamtung bei entsprechender Laufbahnbefähigung (besondere Fachrichtung technische Dienste LG 2, 2. EA oder höherer allgemeiner Verwaltungsdienst NRW)
  • Vielfältige Möglichkeiten, Verantwortung zu übernehmen und einen sichtbaren Beitrag im Umfeld von Forschung und Lehre zu leisten
  • Ein modernes Verständnis von Führung und Zusammenarbeit
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, beispielsweise durch flexible Ausgestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsort sowie Unterstützung bei der Kinderbetreuung
  • Umfangreiches Personalentwicklungsprogramm
  • Gesundheitsmanagement mit breit gefächertem Präventions- und Beratungsangebot

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15. August 2022.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Bewerbungsportal (https://jobs.uni-siegen.de). Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail können wir leider nicht berücksichtigen.

Ihre Ansprechperson:

Prof. Dr.-Ing. Kai Daniel

0271 / 740 - 4714

zimt-leitung@uni-siegen.de

Chancengerechtigkeit und Diversity werden an der Universität Siegen gefördert und gelebt. Die Ausschreibung richtet sich ausdrücklich an Menschen aller Geschlechter (m/w/d); Bewerbungen von Frauen werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz besonders berücksichtigt. Gleichermaßen wünschen wir uns Bewerbungen von Personen mit unterschiedlichstem persönlichen, sozialen und kulturellen Hintergrund, Menschen mit Schwerbehinderung und diesen Gleichgestellten.

 
    guetesiegel3