Laden...
Diese Stelle teilen

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Räumliche Entwicklung und Inklusion

Bereich: Fakultät II - Bildung, Architektur, Künste  | Stellenumfang: Vollzeit  | Beschäftigungsdauer: befristet  | Ausschreibungs-ID: 1144

 

 

Wir sind eine interdisziplinär ausgerichtete und weltoffene Universität mit aktuell rund 18.000 Studierenden und einem Fächerspektrum von den Geistes-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bis hin zu Natur-, Ingenieur- und Lebenswissenschaften. Mit über 2.000 Beschäftigten zählen wir zu den größten Arbeitgebern der Region und bieten ein einzigartiges Umfeld für Lehre, Forschung und Weiterbildung.

Wir suchen:

In der Fakultät II - Bildung, Architektur, Künste, Lehrgebiet Räumliche Entwicklung und Inklusion, suchen wir eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in zum 01.05.2021 zu folgenden Konditionen:

  • 100% = 39,83 Stunden
  • Entgeltgruppe 13 TV-L
  • befristet bis 31.01.2024

Ihre Aufgaben:

  • Wissenschaftliche Mitarbeit im EU-Forschungsprojekt "Welcoming Spaces in Europe: Revitalising Shrinking Areas by Hosting Non EU-Migrants"

  • Leitung und Koordination des Arbeitspaketes "policy, environment and governance"

  • Empirische Erforschung aktiver Willkommensinitiativen in Bezug auf die nachhaltige Weiterentwicklung schrumpfender Regionen

  • Präsentation der Forschungsleistungen auf (inter-)nationalen Konferenzen

  • Publikationen in peer-review Fachzeitschriften

Ihr Profil:

  • Sehr gut abgeschlossene Promotion in den Bereichen Stadtplanung, Soziale Arbeit, Soziologie oder Humangeographie

  • Forschungserfahrung zum Thema Governance von kleineren Städten und Gemeinden in schrumpfenden Regionen

  • Starkes Interesse an vergleichender Forschung und interdisziplinärer Zusammenarbeit

  • Bereitschaft zu mehrtägigen Forschungsaufenthalten in den beteiligten EU-Ländern

  • Hervorragende Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

  • Förderung der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz (z.B. Habilitation)
  • Verantwortung für ein Tätigkeitsfeld mit großem Gestaltungspotenzial
  • Ein agiles Umfeld, das Ihre Freude an den zahlreichen Herausforderungen innovativer Bildungsarbeit fördert
  • Die Gelegenheit, einen sichtbaren Beitrag in ein modernes Selbstverständnis von Führung, Zusammenarbeit wie auch eine vorbildliche Diversity-Kultur zu leisten
  • Zahlreiche Angebote wie flexible Arbeitszeiten, betriebliche Altersvorsorge, Dual Career Service, Coaching/Mentoring und ein umfangreiches Personalentwicklungsprogramm

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 16.03.2021 .

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Bewerbungsportal (https://jobs.uni-siegen.de). Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail können wir leider nicht berücksichtigen.

Ihre Ansprechperson:

Sabine Meier

0271/ 740-3704

sabine.meier@uni-siegen.de

We are looking for:

In the faculty II (Education - Architecture - Arts), we are looking for a postdoctoral fellow to start 01.05.2021  to the following terms:

  • 100% = 39,83 Stunden weekly hours
  • pay group 13  TV-L
  • temporary 31.01.2024

Your tasks:

  • Scientific research for the EU research project ´Welcoming Spaces in Europe: Revitalising Shrinking Areas by Hosting Non EU-Migrants

  • Leadership and coordination of the Working Package ´policy, environment and governance´

  • Empirical research of active ´welcoming initiatives´ in relation to sustainable development of shrinking regions
  • Presentation of research results at (inter-)national conferences
  • Publications in peer-reviewed journals

Your profile:

  • Doctor´s degree in the fields of urban planning, social work, sociology or human geography

  • Research experience in the field of governance of small towns in shrinking regions

  • Strong interest in comparative research and interdisciplinary collaboration

  • Willingness to undertake research visits lasting several days in the participating EU countries

  • Excellent knowledge of the English language (written and spoken)

Our offer:

  • Promotion of own scientific qualification according to the German Act on Temporary Scientific Contracts Responsibility for a field of activity with great creative potential

  • An agile environment that encourages your enjoyment of the many challenges of innovative educational work

  • The opportunity to make a visible contribution to a modern self-image of leadership, collaboration as well as an exemplary diversity culture

  • Numerous offers such as flexible working hours, company pension scheme, dual career service, coaching/mentoring and a comprehensive personnel development program

 

We are looking  forward to receiving your application until  16.03.2021 .

Please apply exclusively via our application portal (https://jobs.uni-siegen.de). Unfortunately, we cannot consider applications in paper form or by e-mail.

Your contact person:

Sabine Meier

0271/ 740-3704

sabine.meier@uni-siegen.de

The University of Siegen is an equal opportunity employer. The call for applications is explicitly aimed at people of all genders (m/f/d); applications from women are given preference in accordance with the North Rhine-Westphalian Equal Opportunities Act (Landesgleichstellungsgesetz). We also welcome applications from people with different personal, social and cultural backgrounds, people with severe disabilities and people of equal status.

    guetesiegel3