Laden...
Diese Stelle teilen

Stellvertretende Projektleitung des Projektes "Digitalität menschlich gestalten (dime.us)"

Bereich: Prorektorat für Bildung  | Stellenumfang: Vollzeit  | Beschäftigungsdauer: befristet  | Ausschreibungs-ID: 2582

 

 

Wir sind eine interdisziplinär ausgerichtete und weltoffene Universität mit aktuell rund 18.000 Studierenden und einem Fächerspektrum von den Geistes-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bis hin zu Natur-, Ingenieur- und Lebenswissenschaften. Mit über 2.000 Beschäftigten zählen wir zu den größten Arbeitgebern der Region und bieten ein einzigartiges Umfeld für Lehre, Forschung und Weiterbildung.

Wir suchen:

Das Projekt „Digitalität menschlich gestalten“ nimmt den Leitspruch der Universität Siegen „Zukunft menschlich gestalten“ auf und adressiert unter dem Stichwort der Digitalität einen kollaborativ gesteuerten Paradigmenwechsel der Lehr-Lernkultur der Universität Siegen. Dies umfasst die Didaktik, Prozesse und Infrastruktur und insbesondere die Einbindung, Vernetzung, Interaktion und Kooperation von Studierenden, Lehrenden, Serviceeinrichtungen und Hochschulverwaltung auf Basis gemeinschaftlich entwickelter Handlungsprinzipien und Qualitätsmerkmale.

Ziel dieses dauerhaft gedachten Prozesses ist die Etablierung einer ganzheitlichen Kultur zur kontinuierlichen Verbesserung des (digitalen) Lehrens und Lernens unter selbstverständlicher (Mit-)Nutzung von Digitalität in der Breite der gesamten Universität. Als zentrale Qualitätsmerkmale stehen hier die Kompetenzorientierung und Studierendenzentrierung im Vordergrund. Digitale Lehrformate und die digitale Gestaltung von Studiengängen sollten in dieser Hinsicht einen Beitrag zur Qualitätsentwicklung leisten, der durch analoge Formate nicht erbracht werden kann. Für die stellvertretende Projektleitung suchen wir eine/n wissenschaftliche/n MItarbeiter/in zum nächstmöglichen Zeitpunkt  zu folgenden Konditionen:

  • 100% = 39,83 Stunden 
  • Entgeltgruppe 13  TV-L
  • Projektvertrag auf Grundlage des Teilzeit- und Befristungsgesetzes: befristet bis 31.07.2024

Ihre Aufgaben:

  • Stellvertretung der Projektleitung insbes. bei Projektmanagement und -koordination
  • Abstimmung und Koordination mit den im Rahmen des Projekts geplanten technischen Innovationen in den Fakultäten sowie im konsortialen Umfeld wie bspw. der DH.NRW
  • Konzeptionelle und technische Weiterentwicklung der vorhandenen digitalen Infrastrukturen zur Unterstützung universitärer Lehre
  • Mitwirkung bei der Entwicklung innovativer Werkzeuge zur Förderung der Digitalität in der Lehre (Konzeptentwicklung und technische Integration)

Ihr Profil:

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar) im Fach Informatik oder verwandter Fachrichtungen mit inhaltlichem Bezug zum Projekt
  • Vertrautheit mit modernen Projektmanagement-Methoden
  • Interesse an digitalen Innovationen im Bereich universitärer Lehre
  • Erfahrung mit virtuellen, Linux-basierten Serversystemen, moderner webbasierter Anwendungsentwicklung sowie Erfahrungen im Betrieb von Learning- und Content-Management-Systemen
  • Hervorragende kommunikative Fähigkeiten und sicheres Auftreten sowie die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Lehrenden und externen Projektbeteiligten
  • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und organisatorische Fähigkeiten
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Unser Angebot:

  • Nach erfolgreichem Abschluss des Projektes und bei entsprechendem Personalbedarf ist eine Übernahme in ein dauerhaftes Beschäftigungsverhältnis nicht ausgeschlossen
  • Vielfältige Möglichkeiten, Verantwortung zu übernehmen und einen sichtbaren Beitrag im Umfeld von Forschung und Lehre zu leisten
  • Ein modernes Verständnis von Führung und Zusammenarbeit
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, beispielsweise durch flexible Ausgestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsort sowie Unterstützung bei der Kinderbetreuung
  • Umfangreiches Personalentwicklungsprogramm
  • Gesundheitsmanagement mit breit gefächertem Präventions- und Beratungsangebot

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 08.12.2021.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Jobportal (https://jobs.uni-siegen.de). Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail können wir leider nicht berücksichtigen.

Ihre Ansprechperson:

Tobias Auberger

+492717404592

tobias.auberger@uni-siegen.de

Chancengerechtigkeit und Diversity werden an der Universität Siegen gefördert und gelebt. Die Ausschreibung richtet sich ausdrücklich an Menschen aller Geschlechter (m/w/d); Bewerbungen von Frauen werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz besonders berücksichtigt. Gleichermaßen wünschen wir uns Bewerbungen von Personen mit unterschiedlichstem persönlichen, sozialen und kulturellen Hintergrund, Menschen mit Schwerbehinderung und diesen Gleichgestellten.

 
    guetesiegel3